Das Buch

Archiv

Ahaus Demo gegen Russen-Castor

am 12. Dezember wird es eine grĂ¶ĂŸere Demo gegen die unverantwortbare AtommĂŒll-Verschieberei von Ahaus ins radioaktiv verseuchte, russische Majak geben, zu der wir NRW-GRÜNEN gemeinsam mit den Anti-Atom-Initiativen aufrufen. Den GRÜNEN Aufruf findet ihr unten angefĂŒgt. Wir GRÜNEN wollen am 12. Dezember in Ahaus in einem breiten gesellschaftlichen BĂŒndnis fĂŒr den Ausstieg aus der [weiterlesen…]

Nordkoreas A-Bomben-Exporte

Ein Bericht von Experten der Vereinten Nationen listet Beweise fĂŒr illegale GeschĂ€fte Nordkoreas mit der Lieferung von Atomtechnik an Syrien, Iran und Burma auf. Brisant ist dabei, dass offenbar Raketen UND Bomben angeboten wurden. Burma diente vermutlich nur als Drehscheibe. Syriens PlĂ€ne (s. S. xy) sind mit der Bombardierung der Anlagen durch Israel wohl  [weiterlesen…]

Castor Frankreich => Lubmin

Ein Castortransport geht von SĂŒdfrankreich durch ganz Deutschland nach Lubmin von 22. bis 23.12.2010. Er könnte aber auch frĂŒher fahren.

Demo Tschernobyl-Gedenktag I

Neckarwestheim wird am Samstag, den 23.4.11. zum 25-jĂ€hrigen Tschernobyl-Jahrestag eine grĂ¶ĂŸere Demo organisieren,

Tchibo: GrĂŒner Strom mit einem Fragezeichen

8. November 2010

Nun also auch Tchibo: Deutschlands grĂ¶ĂŸter Kaffeeröster steigt ins Ökostrom-GeschĂ€ft ein. In ganzseitigen Zeitungsannoncen und im Internet wirbt die Firma fĂŒr „GrĂŒnen Strom“ aus „100 Prozent Wasserkraft“. Der Preis liegt vielerorts unter den Basistarifen der örtlichen Grundversorger, die großteils Atom- und Kohlestrom liefern. Also, alles super? Mehr hier

Treppenwitz der Weltgeschichte …

Laut US-PrĂ€sident Obama wollen „Indien und die USA gemeinsam gegen die illegale Weiterverbreitung von Atomwaffen vorgehen“ … (Heute Journal am 8.11.2010 um 19:00 Uhr). Zur Erinnerung: Indien hat bis heute den NVV („Atomwaffensperrvertrag“) NICHT unterschrieben, sich illegal Atomwaffen beschafft, mit Pakistan mehrere „Beinah-Atomkriege“ bis Minuten vor dem „Druck auf den roten Knopf“ ausgefochten und [weiterlesen…]

Röttgen: RĂŒckholbarkeit ĂŒber 500 Jahre!!!

RĂŒckholbarkeit ĂŒber 500 Jahre ist die Grundforderung laut Umweltminister Röttgen fĂŒr das gesuchte Endlager. Im gleichen, von Thomas Walde sehr scharf gefĂŒhrten,  Interview mit ZDF-Berlin Direkt betonte er mehrfach ausdrĂŒcklich die „ergebnis-offene“ Endlagersuche, konnte allerdings nicht die Frage nach der Alternative fĂŒr den Fall beantworten, dass die „ergebnis-offene“ Endlagersuche erbringt, Gorleben sei nicht geeignet. [weiterlesen…]

SĂŒdblockade erfolgreich!!!

Info fĂŒr alle, die bei der Castor-SĂŒdblockade nicht dabei sein konnten oder Erinnerungen wach halten wollen.

Eine kurze Filmsequenz zur erfolgreichen Castorblockade im sĂŒdpfĂ€lzischen Berg könnt Ihr ĂŒber graswurzel-tv sehen. So etwas sollte als Beispiel fĂŒr gelebte Demokratie von unten Beispiel machen.

Leider gab es jedoch nicht nur eitel Sonnenschein. In Karlsruhe gab es [weiterlesen…]

Saarland gegen LaufzeitverlÀngerung

Saarland gegen LaufzeitverlÀngerung im Bundesrat

SaarbrĂŒcken, 7.11.2010. Das Saarland wird nach Aussage von Umweltministerin Simone Peter zusammen mit anderen LĂ€ndern im kommenden Umweltausschuss des Bundesrates die VerlĂ€ngerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken ĂŒber die im Atomgesetz bisher festgelegten Reststrommengen hinaus ablehnen.

Bezugnehmend auf den Beschluss des Deutschen Bundestages zum „Elften Gesetz zur Änderung des Atomgesetzes“ [weiterlesen…]

Warum dieses Buch?

Warum sollen SIE dieses Buch lesen? Sie sind GEGEN Atomenergie? Sie kennen bereits ALLE Argumente dagegen und können ALLE dafĂŒr widerlegen? DANN wĂ€re das Buch in der Tat ĂŒberflĂŒssig!

– Aber wissen Sie z.B. auch schon,

– dass es mehrere „Beinahe-Atomkriege“ zwischen Indien und Pakistan in den letzten 10 Jahren gegeben hat?

– was [weiterlesen…]

Warum dieses Buch?

Warum sollen SIE dieses Buch lesen? Sie sind GEGEN Atomenergie? Sie kennen bereits ALLE Argumente dagegen und können ALLE dafĂŒr widerlegen? DANN wĂ€re das Buch in der Tat ĂŒberflĂŒssig!

weiterlesen...