Das Buch

Archiv

Wieviel Leitung braucht das Land?

Der nachfolgende Vortrag soll eine grundlegende  Problematik des Ausbaus der Erneuerbaren Energien in Deutschland aufzeigen …

Die aktuelle Planung (??) ist ein Nebeneinander der beiden Varianten, wobei keinerlei Konzept erkennbar ist:

•Wie werden beide Varianten vernetzt?

•Wo werden welche Schwerpunkte gesetzt?

•Wo sind welche Speicher erforderlich?

•Welchen Leitungsausbau brauchen wir fĂĽr das endgĂĽltige [weiterlesen…]

Tchibo: GrĂĽner Strom mit einem Fragezeichen

8. November 2010

Nun also auch Tchibo: Deutschlands größter Kaffeeröster steigt ins Ökostrom-Geschäft ein. In ganzseitigen Zeitungsannoncen und im Internet wirbt die Firma für „Grünen Strom“ aus „100 Prozent Wasserkraft“. Der Preis liegt vielerorts unter den Basistarifen der örtlichen Grundversorger, die großteils Atom- und Kohlestrom liefern. Also, alles super? Mehr hier

IPPNW: Kritik am grĂĽnen Energiekonzept

GrĂĽnes Energiekonzept 2050 – ein kritischer Kommentar

Im Gedenken an Hermann Scheer

An die GrĂĽne Bundestagsfraktion und weitere Politiker von BĂĽndnis 90/Die GrĂĽnen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die GrĂĽne Bundestagsfraktion hat am 1. Oktober einen Antrag mit dem Titel „Energie 2050 – sicher erneuerbar“ in den Deutschen Bundestag eingebracht. https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/030/1703061.pdf

So sehr wir [weiterlesen…]

DESERTEC, WĂĽstenstrom fĂĽr alle (??)

Reihe: Klimadialog, Veranstalter: VWU, Inwent

14.9.2010, Erbacher Hof, Mainz, 17:30 – 20:00 Uhr

TeilnehmerInnen:

Michael Grabenströer, FR, Moderator Dr. Ing. Hani El Nokraschy, DESERTEC Foundation Katrin Laskowski, Afrika Verein der deutschen Wirtschaft, Ref. Nordafrika Bernhard Zymla, GTZ, Kompetenzfeldleiter, Energie & Transport Prof. Peter Heck, Umweltcampus Birkenfeld, FH Trier, Leiter IfaS

Die Vorträge und Diskussion [weiterlesen…]

Lichtblick-Studie

Atomkraft blockiert Ausbau der erneuerbaren Energien

https://www.lichtblick.de/h/presse_258.php

St R ompreis W ucher E r

RWE erhöht die Strompreise, angekĂĽndigt sind netto 1,5 Cent/kWh. Eine ungerechtfertigte und illegitime Preiserhöhung, wie ein von BĂĽndnis 90/Die GrĂĽnen in Auftrag gegebenes Gutachten bestätigt! weiterlesen…

Mogelpackung Ă–kostrom? Wechseln, aber richtig!

Hauptsache Ă–kostrom, egal bei welchem Anbieter? Der gekaufte Strom kommt doch auf jeden Fall auf jeden Fall auf CO2-neutraler Stromgewinnung wie Wasser, Wind, Solar? DENKFEHLER!

 weiterlesen...

Warum dieses Buch?

Warum sollen SIE dieses Buch lesen? Sie sind GEGEN Atomenergie? Sie kennen bereits ALLE Argumente dagegen und können ALLE dafür widerlegen? DANN wäre das Buch in der Tat überflüssig!

weiterlesen...