Kategorien
Akualisierungen des Buches drohender Atomkrieg

Aktualisierung S. 22f neu – Beinahe-Atomkriege

Die Beinahe-Atomkriege NATO – Warschauer Pakt

Die Welt stand mehrfach am Rande eines Atomkrieges. Bekannt ist die Kubakrise 1961 (Stationierung von Mittelstreckenraketen auf Kuba durch die Sowjetunion. Diese wurden erst nach der Drohung des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy mit einem Erstschlag wieder abgezogen). [1]

Doch schon 1946, direkt nach dem Ende des 2. Weltkrieges, drohte die erste atomare Auseinandersetzung

Kategorien
Akualisierungen des Buches Hintergründe

Aktualisierung S. 30 neu – Israel (Kasten)

Atommacht Israel I: Bei der Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrages in New York drohten die blockfreien Staaten, die anstehende, auch von den USA gewünschte  Resolution zu einer „Atomwaffenfreien Zone im Nahen Osten“ platzen zu lassen, sollte Israel nicht mit erwähnt werden.

Kategorien
Akualisierungen des Buches

Aktualisierung: S. 26f neu – Pakistan und Indien

Pakistan und Indien (s. a. S. 43) standen mehrfach – beispielsweise im Jahre 2007 – dicht am Rande eines Krieges, der bei drohender Niederlage einer Seite in der Fortsetzung möglicherweise atomar ausgetragen worden wäre. Im Juli 2002 schien die Lage brisanter denn je: So forderten westliche Staaten Zehntausende ihrer Bürger auf, den Subkontinent zu verlassen. Englische und amerikanische Diplomaten und politische Emissäre der Europäischen Union belehrten in diesen Tagen pakistanische und indische Politiker mit Geheimdienststudien über die unmittelbaren Folgen eines nuklearen Schlagabtausches: