Das Buch

10.03.2018: europaweite Brücken-Demo


Hallo Atomkraftgegner*Innen, Umweltschützer*Innen, Friedensfreunde*Innen,

es liegt eine AntiAtom-Aktionsidee für 2018 vor, die auf europäischer Ebene zeitgleich von 10:00 – 11:30 Uhr am Sa. den 10.03.2018 mit AntiAtom Banner/Banderolen/Spruchbändern/Fahnen auf Autobahnbrücken in Deutschland, Luxembourg, Belgien, Niederlande, Frankreich, Spanien, Österreich, Luxembourg, Schweiz sowie in weiteren europäischen Ländern stattfinden soll – die ab dem Süden Spanien die Linien der europäischen AKW Standorte verbindet.

Hinsichtlich dessen wollen wir gemeinsam mit unseren französischen Freunden, dem Verein R.E.C.H. (= Menschliche Kettenreaktion) auf europäischer Ebene Anti-Atom-Gruppen / Initiativen / Vereine / Bürgerinitiativen oder Umweltverbände oder Umweltvereine ansprechen und suchen Gruppen, Vereine, Initiativen, Verbände, Menschen, die sich dieser Aktionsidee auf internationaler Ebene anschließen, um die Aktionsidee auf europäischer Ebene zu erweitern und um immer wieder und mit anderen Aktionen aufzuzeigen, dass Radioaktivität nicht an den grenzen Halt macht sowie um sich über die Grenzen hinweg zu vereinen, aber auch um gemeinsam die Beendigung der Atomkraft nochmals durch diese Aktion auf europäischer Ebene einzufordern, aber auch um auf die europäische Bedrohung durch die Nutzung der Atomkraft und deren Gefahren (GAU, Terrorgefahren, Verlängerung der Laufzeiten, Ausbau von AKWs) hinzuweisen.

Es gibt auch Greenpeace-Gruppen, die begonnen haben ein Teil der Organisation für ihre Stadt zu übernehmen. Der Verein R.E.C.H. praktiziert diese Aktionen mit guten Ergebnissen seit Herbst 2014.

In der Anlage befindet eine Karte mit den vorgeschlagenen Routen, die auch ab Mitte Januar 2018 auf der Internetseite http://chainehumaine.fr/ verfügbar ist.

Hinsichtlich der Organisation / Anmeldung der Aktion / Ausführung schlagen wir vor, dass jeder vor Ort zuständig ist. Damit wir wissen, welche Anti-Atom-Gruppen / Initiativen / Vereine / Bürgerinitiativen oder Umweltverbände oder Umweltvereine sich der Aktionsidee anschließen wollen und auf welchen Brücken ihr die Aktionsidee durchführt, könnt ihr euch mit der Bi. Cattenom Non Merci, Ute Schlumpberger, Mailkontakt: cattenom-non-merci@online.de
oder mit dem Verein R.E.C.H. (= Menschliche Kettenreaktion), Tel. : 0033 7 77 20 27 71, Quartier Rouretord – 07800 Gilhac und Bruzac, Mailkontakt: chainehumaine.fr@gmx.com oder Mailkontakt: contact-Rech@chainehumaine.fr (auch deutschsprachig) in Verbiindung setzen.

 Was braucht ihr?
– 3-4 oder wenn möglich mehr Leute, pro Brücke.
– AntiAtom Banner/Banderolen/Spruchbänder/Fahnen oder ein oder zwei von euch kreierte Banner mit euren Slogan.

Aktionsidee
Von 10:00 – 11:30 Uhr am Sa. den 10.03.2018 mit eurem AntiAtom Banner/Banderolen/Spruchbändern/Fahnen auf Autobahnbrücken in Deutschland, Luxembourg, Belgien, Niederlande, Frankreich, Spanien, Österreich, Luxembourg, Schweiz sowie in weiteren europäischen Ländern sichtbar sein.

Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen.

Int. AntiAtomare Grüße,
Ute Schlumpberger

Bi. Cattenom Non Merci

66663 Merzig

Finde uns bei Facebook: https://www.facebook.com/CattenomNonMerci/

Wir bitten Doppelsendungen zu entschuldigen
____________________________________

EN FRANCAIS

IMAGINEZ le monde qui passe sur les autoroutes de l’ Europe !…


Mieux qu’un article dans le journal…..

 Le 10 mars 2018 de 10h à 11h30 nous organisons une manifestation antinucléaire sur les ponts des autoroutes qui relient le sud de l’Espagne au nord de l’Autriche en suivant un des tracés de l’implantation des centrales nucléaires.

Venez nombreux nous y rejoindre pour donner de l’ampleur à cet événement international, afin de montrer que nous nous unissons au-delà des frontières pour mettre fin à la plus grande des menaces européennes que représente le nucléaire (accident dû à la vétusté des centrales qu’on ne cesse de prolonger.)

Il y a des groupes de Greenpeace qui ont commencé à prendre une part de l’organisation pour leur ville. Nous avons contacté des groupes allemands, suisses, autrichiens , espagnols, belges et luxembourgeois.

La carte avec les trajets proposés est disponible sur notre site chainehumaine.fr mi janvier
Pour l’organisation: nous vous proposons de déclarer à la préfecture les ponts concernés

ou nous les déclarons pour la France

Vous avez besoin

de 3-4 personnes par pont

-de préparer une ou deux banderoles avec vos slogans.

Vous restez sur les ponts d’autoroutes avec vos banderoles visibles pour les véhicules entre 10h et 11h30.

C’est un moyen efficace qui nécessite peu d’énergie humaine.
Nous pratiquons cette manière d’action depuis l’automne 2014 avec des bons résultats

 

Association R.E.C.H. – Réaction en Chaîne Humaine

Quartier Rouretord – 07800 Gilhac et Bruzac

Tél. : 0033 7 77 20 27 71 – Mail : contact-Rech@chainehumaine.fr

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Warum dieses Buch?

Warum sollen SIE dieses Buch lesen? Sie sind GEGEN Atomenergie? Sie kennen bereits ALLE Argumente dagegen und können ALLE dafür widerlegen? DANN wäre das Buch in der Tat überflüssig!

weiterlesen...