Kategorien
Demonstration

Anti-Cattenom-Demo in Perl, 18.09.2010

An der Demo nahmen ca. 1.500 Menschen teil.

Die französische Struktur der Energieversorgung ist eine gänzlich andere als die deutsche: Hier eine Oligarchie mit 4 Großunternehmen, dort ein einziger Staatsbetrieb, EDF. Die Sicherheitslagen sind ähnlich schlecht, die Entsorgungskonzepte unterscheiden sich, ein Endlager ist in beiden Fällen nicht in Sicht … Das französische Bure ist nicht auf Jahrhundertausende gedacht, sondern „nur“ auf Jahrhunderte. Den Widerstand vor Ort beeinflusst das wenig … Wer einen Überblick über die Presse- und Hintergrundberichte der Demos vom 18.09.2010 haben will, ist bei „ausgestrahlt“ gut aufgehoben!

Bild 1

Auftakt der Demo

Bild 2

... ein breites Bündnis von Parteien und Naturschutz- sowie Anti-AKW-Verbänden

Bild 3

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bild 4

"Die -in" Alle Demonstranten fallen zu Boden, um symbolisch den radioaktiven GAU und seine Folgen darzustellen ...

Bild 5

... nur die "Harten" bleiben stehen: Dixie-Klos und Fotografen

Bild 6

Die Wiese war eigens NICHT gemäht, allerdings voller stechender Tierchen

Bild 7

Der Sänger der Bure Brothers (STOPBURE/CDR 55)

Bild 8

und der Ziehharmonikaspieler, alle KLASSE!

Bild 9

Das Wetter spielte zum Glück mit!

Bild 10

Start der Helium-Ballons: “Die radioaktive Wolke wird freigesetzt“, aber ...

Bild 11

Pech für EDF: Nordwind ...! Nun wird La Grande Nation verstrahlt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*