Das Buch

Fukushima-Termine RLP + Anrainer

 Zum Jahrestag der japanischen Atomkatastrophe bitten wir um Mitbekanntmachung und Teilnahme an einer der folgenden Aktionen, je nach eurem Wohnort.  weiterlesen…

Parteibeschluss zur europäischen Atompolitik

Der Parteitag der grünen (BDK) beschloss am Freitag, 7.2.2014 mit geringfügigen Änderungen und einer Ergänzung zur Uranförderung und Verarbeitung von Stefan Boxler u.a. den von Karl-W. Koch erarbeiteten und vorgelegten Antrag:

Für ein Europa ohne atomare Bedrohung

Darin wird eine „grüne“ Atompolitik in Europa und weltweit für die nächsten Jahrzehnte skizziert und der Weg [weiterlesen…]

aktuelle Termine (Stand 11.2.14)

Region Trier / Frankreich

Sa. 08.03.2014 ab 14:30 Uhr
CATTENOM NON MERCI – FUKUSHIMA MAHNT
Perl, B407 beim Kreisverkehr Dreiländereck
(Aufruf von Ute Schlumpberger, cattenom-non-merci.de )

Mo. 10.03.2014 Diverse Mahnwachen rund um den 3. Jahrestag der Fukushima-Katastrophe siehe ausgestrahlt.de z.B. 10.3. um 17.30 Uhr in Koblenz Montagsspaziergang am Löhrrondell (BUND Koblenz)

Di.  11.03.201 18h Mahnwache in Trier, danach um 19h Vortrag zu ‚Fukushima die andauernde Katastrophe und ihre globalen Auswirkungen‘ (Antiatomnetz Trier)

———–

Termine Norddeutschland:

weiterlesen…

Lässt sich ein Atomkrieg noch verhindern?

Die Menschheit hat seit 1945 beträchtliches Glück gehabt. Obwohl eine vernichtende neue Waffe – die Atombombe – entwickelt worden war, wurde sie – nach einem zweimaligen Einsatz – bisher nie wieder im Kriegsfall verwendet. Betrachtet man rückwirkend, wie knapp entsprechende Entscheidungen und Handlungen an einem möglichen Einsatz vorbei gingen, lässt sich nur mit „großem Glück“ charakterisieren. Sachliche Überlegungen oder rationale Abwägungen waren in den entscheidenden Phasen zumindest nicht immer entscheidend.

Aus dem – über lange Zeit stabilen – Kreis der fünf Atommächte sind mittlerweile neun Staaten geworden, die über die Einsatzmöglichkeit von Atomwaffen verfügen. Hinzugekommen sind die sog. „Faktischen“ Atommächte Indien, Pakistan und Nordkorea, die alle drei den Besitz von Atomwaffen zugeben oder sich gar damit brüsten sowie Israel. Deren Besitz von Atomwaffen ist ein offenes Geheimnis, zeitweise verplaudert sich auch mal ein hochrangiger Politiker[1]. weiterlesen…

Warum dieses Buch?

Warum sollen SIE dieses Buch lesen? Sie sind GEGEN Atomenergie? Sie kennen bereits ALLE Argumente dagegen und können ALLE dafür widerlegen? DANN wäre das Buch in der Tat überflüssig!

weiterlesen...