Das Buch

Update 23.06.2011, 01:00 (und zurückliegende Tage ….)

Update 23.06.2011, 01:00 (und zurückliegende Tage ….)

Kommentar: Die GrĂĽnen stimmen am Samstag ĂĽber ihre kĂĽnftige Atompolitik ab: Auf dem SchoĂź von Merkel, getragen von halbseidenen Versprechungen, die ĂĽber Nacht wieder revidiert werden können ODER – die gute Wählerstimmung mitnehmend – mit einem entschlossenen Umbau der deutschen Energieerzeugung hin zu einem Zeichen fĂĽr den [weiterlesen…]

Marianne Fritzen, Franz Alt und Henrik Paulitz fĂĽr “Vollständiger Atomausstieg bis 2017″

Marianne Fritzen, Franz Alt und Henrik Paulitz äuĂźern sich fĂĽr den Antrag “Vollständiger Atomausstieg bis 2017″, den Karl-W. Koch zur Sonder-BDK der GrĂĽnen am Samstag stellen wird!

Henrik Paulitz, Energie- und Atomexperte der atomkritischen Ă„rzteorganisation IPPNW: “Der geplante Teil-Atomausstieg wird im Gesetzentwurf der Bundesregierung nicht verfassungsfest und entschädigungssicher geregelt, so dass dieser scheitern [weiterlesen…]

Antrag fĂĽr die Sonder-BDK am 25.6.2011

Diesen Antrag stellte der Verfasser von “Störfall Atomkraft” fĂĽr den Sonderparteitag der GrĂĽnen am 25.6. in Berlin. ———————————————

Antrag fĂĽr die Sonder-BDK am 25.6.2011

DAS ist nicht unser Konsens!

Vollständiger Atomausstieg bis 2017

Die Bundesregierung will die sieben ältesten Atomkraftwerke und das AKW KrĂĽmmel nicht wieder ans Netz gehen lassen. Zugleich haben Angela [weiterlesen…]

GrĂĽne auf Abwegen?

“Der Schock von Fukushima scheint bei manchen GrĂĽnen eine deutlich verminderte Halbwertszeit im Gedächtnis hinterlassen zu haben, als der Abbau radioaktiver Stoffe brauchen wird, die nun freigesetzt werden. Die GrĂĽne ParteifĂĽhrung scheint einen windigen “Parteienkompromiss” ĂĽber den gesellschaftlichen Konsens zu stellen. Der heisst: Raus aus der Atomenergie. So schnell wie möglich! Dazu hat sie [weiterlesen…]

Update 17.06.2011, 01:00 (und zurückliegende Tage ….)

Kommentar: Die Schreckensmeldungen aus Fukushima reißen nicht ab, so macht aktuell eine neue Meldung über eine mysteriöse Explosion mit weiterer Freisetzung von Radioaktivität am Reaktor 4 am 14.6. die Runde…

http://canadianawareness.org/2011/06/explosion-radioactive-cloud-at-4-reactor-at-fukushima-nuclear-plant/

Nach wie vor werden allerdings die Radioaktivitätswert nicht mehr veröffentlicht … Was tut sich in Fukushima und wieso schweigt praktisch die gesamte [weiterlesen…]

GrĂĽne Zustimmung zum Merkel-Konsens?

ist nicht drin!!!

Die grĂĽne Sprachregelung sollte eigentlich klar sein (leider ist sie es nicht …)

Eine grĂĽne Zustimmung zu einem Konsens ist NACH FUKUSHIMA nur möglich, wenn … 1. dieser def. UNUMKEHRBAR gestaltet ist (GG-Ă„nderung oder Abschluss innerhalb einer Legislaturperiode oder ggf. eine 3. Variante, die ich noch nicht sehe) 2. Gorleben ab [weiterlesen…]

Abschalt-Blockade Neckarwestheim 2 – Stilllegung durchsetzen!

Atomkraftwerke sind tickende Zeitbomben. Mit ihrem Betrieb ist ein nicht vorhersehbares, grenzenloses Risiko verbunden. Harrisburg, Tschernobyl und Fukushima haben das schonungslos gezeigt. Wir sagen: Keine Minute länger!

Allein die Verseuchung durch Uranabbau erfordert schon die sofortige Stilllegung der Atomanlagen. Mit dem Weiterbetrieb wird tagtäglich hochradioaktiv strahlender AtommĂĽll erzeugt, fĂĽr den es weltweit keine [weiterlesen…]

Fukushima: Kernschmelze in Block I eskaliert

Update 04.06.2011, 22:00 Uhr, Nachtrag

Die neuesten Meldungen aus Fukushima (s.u.) deuten auf eine dramatische Entwicklung der Lage hin: Extrem hohe Radioaktivitätsmengen treten aus. Die genannten 4.000 mSv/h wĂĽrden innerhalb einer Stunde bei 50% der Betroffenen zum sofortigen Strahlentod fĂĽhren, s.a. die Info hier. Die Infos von Tepco setzen allerdings die Verharmlosung [weiterlesen…]

Update 04.06.2011, 0:00 (und zurückliegende Tage ….)

Update 04.06.2011, 0:00 (und zurückliegende Tage ….)

 

Ein „Ausstieg“, der keiner ist … und Neues aus Fukushima:

Die Kanzlerin bittet zum Energiegipfel, die Sozialdemokraten signalisieren Zustimmung: Sie seien “sehr interessiert” an einer Einigung mit Schwarz-Gelb, doch es gibt eine neue Forderung. Der Atomausstieg mĂĽsse in die Verfassung, nur so sei er unkĂĽndbar.

Vollständig [weiterlesen…]

Alzey: Die Folgen von Fukushima

Von Thomas Ehlke

NACHTVORLESUNG Experten beleuchten mögliche Auswirkungen auf Gesundheit

Die Schreckensbilder der Atom-Katastrophe von Fukushima sind auch den Menschen im Alzeyer Land noch in wacher Erinnerung. Viele fragen sich, ob und welche gesundheitlichen Beeinträchtigungen uns drohen. Antworten darauf gibt die nächste Nachtvorlesung unter dem Titel „Super-GAU in Japan – Gibt es wirklich keine [weiterlesen…]

Warum dieses Buch?

Warum sollen SIE dieses Buch lesen? Sie sind GEGEN Atomenergie? Sie kennen bereits ALLE Argumente dagegen und können ALLE dafür widerlegen? DANN wäre das Buch in der Tat überflüssig!

weiterlesen...