Das Buch

Boell-VA in Koblenz: Die Flüchtlinge aus Fukushima und ihr Leben

Die beiden Veranstalter E. Bialk (BUND) und K.-W. Koch (Boell, RLP) mit dem Referenten.

Ein kurzer Bericht von der Veranstaltung:

Die Flüchtlinge aus Fukushima und ihr Leben

        07. November 2014 19:00 Uhr
Koblenz, Schöffenhaus am Florinsmarkt weiterlesen…

“Plusminus”: Nur halber Atomausstieg – Deutschland exportiert weiter Brennelemente

Weitere Infos zum Thema finden Sie bei Astrid Schneider HIER

Thema “Uran” bei Plusminus am Mittwoch, 11. September, um 21.30 Uhr in der ARD:

———————–

Zitat: Wenn Uran zur Weiterverarbeitung verschifft wird, ist häufig nicht bekannt, aus welchem Abbaugebiet es stammt oder wofür es bestimmt ist”, kritisiert die Uranexpertin und Autorin von “Störfall Atomkraft“, Astrid Schneider.

Stand: 10.09.2013 15:16 Uhr
In Deutschland werden auch nach Abschaltung des letzten Atomkraftwerks weiterhin Brennelemente für den Export hergestellt. Das deckt eine Recherche des Wirtschaftsmagazins “Plusminus” vom NDR im Ersten auf. Die Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau und die Brennelementefabrik im niedersächsischen Lingen erhielten unbefristete Betriebsgenehmigungen. Ein aktueller Antrag des Landes Nordrhein-Westfalens im Bundesrat, das Atomgesetz zu ändern, um die Urananreicherung in Deutschland zu beenden, wurde auf unbestimmte Zeit vertagt. weiterlesen…

Katastrophale Verharmlosung

Am 28.6. überschreibt der TV den Bericht über eine Katastrophenschutzübung in Cattenom und der Nachbarkreise mit dem verharmlosenden Zitat „Es besteht keinerlei Gefahr für die Region“. Das Gegenteil ist richtig! So wurde zwar völlig realistisch eine Kernschmelze in einem der vier Reaktorblöcke angenommen, aber dann die falschen Schlüsse gezogen. Fukushima – im hochindustrialisierten Japan [weiterlesen...]

Allgemeine Zeitung: NACHTVORLESUNG

Die Folgen von Fukushima

27.05.2011 – ALZEY

Von Thomas Ehlke

NACHTVORLESUNG Experten beleuchten mögliche Auswirkungen auf Gesundheit

Die Schreckensbilder der Atom-Katastrophe von Fukushima sind auch den Menschen im Alzeyer Land noch in wacher Erinnerung. Viele fragen sich, ob und welche gesundheitlichen Beeinträchtigungen uns drohen. Antworten darauf gibt die nächste Nachtvorlesung unter dem Titel „Super-GAU [weiterlesen...]

Hinweis bei WDR

am Dienstag, 15. März 2011, 21.00 – 21.00 Uhr als Lesetipp:

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2011/0315/lesetipps_atomunfall.jsp

ND: “Weder sicher noch nötig”

Die sehr ausführliche Buchbesprechung  im “Neuen Deutschland” anlässlich der Buchmesse finden Sie hier:

(Zitat) Einen weiteren Schwerpunkt, und das ist sein eigentliches Verdienst, setzt das Buch auf die militärische Atomkraft-Nutzung. Trennen ließen sich beide Anwendungsbereiche bekanntlich noch nie. »Durch die ›zivile‹ Nutzung (der Atomkraft, Anm. RP) ist die Gefahr der Verbreitung von Atomwaffen und [weiterlesen...]

Uranknappheit

Das Thema Uranknappheit, eines der wesentlichen Kapitel in “Störfall Atomkraft”, hat es am 9.8. bis auf die Titelseite der Frankfurter Rundschau geschafft, hier die Links:

http://www.fr-online.de/wirtschaft/energie/das-uran-wird-knapp/-/1473634/4540892/-/index.html

http://www.fr-online.de/wirtschaft/energie/akw-geht-der-treibstoff-aus/-/1473634/4540900/-/index.html

http://www.fr-online.de/politik/-akw-exporte-sind-wahnsinn-/-/1472596/4540898/-/index.html weiterlesen…

Warum dieses Buch?

Warum sollen SIE dieses Buch lesen? Sie sind GEGEN Atomenergie? Sie kennen bereits ALLE Argumente dagegen und können ALLE dafür widerlegen? DANN wäre das Buch in der Tat überflüssig!

weiterlesen...